23.11.2020 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Jusos kritisieren VVS-Tariferhöhung als „fatales Signal“

 

Die Juso-Kreisverbände aus der Region Stuttgart kritisieren die vom Verkehrsausschuss der Regionalversammlung beschlossene Tariferhöhung. Es sei ein fatales Signal an viele treue Fahrgäste in der aktuell schwierigen Situation für den Öffentlichen Personennahverkehr die Ticketpreise durchschnittlich um 2,66% zu erhöhen.

29.09.2020 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Helfensteinklinik muss bleiben!

 
Max Yilmazel - Vorsitzender des JUSO-Kreisverbands Göppingen

JUSO-Vorsitzender Max Yilmazel: „Die Schließung der Helfensteinklinik würde alle bisherigen Bemühungen des Landkreises im Oberen Filstal konterkarieren.“

 

10.04.2019 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Der Klimawandel schmerzt noch nicht

 
Juso-Treff vom 6. April 2019.

Am vergangenen Samstag fanden die Jungsozialisten des Kreisverbandes Göppingen wieder zusammen, und diskutierten lebhaft über den Diesel und den Verkehr der Zukunft. Steffen Grimske rief mit seinem Vortrag den Dieselskandal und das betrügerische Verhalten der Autokonzerne in Erinnerung, und gab hierzu einen sachlichen Überblick. Er kritisiert die emotionale öffentliche Debatte, denn sie führe zu keiner Lösung.

18.01.2019 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

JUSO VORSTAND NEU GEWÄHLT

 
Max Yilmazel, Vorsitzender des JUSO-Kreisverbands Göppingen.

Bei der diesjährigen Hauptversammlung des Kreisverbandes der Jungsozialisten Göppingen wurde der Vorstand neu gewählt. Max Yilmazel wurde im Amt des Kreisvorsitzenden mit herausragender Zustimmung bestätigt.  Für den Vorstand konnten zwei neue Mitglieder gewonnen werden.

22.04.2018 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Zwei Seiten einer Medaille: Lithiumabbau

 

Die Jusos Göppingen diskutierten bei ihrem vergangenen Treffen die Chancen und Risiken des Abbaus des begehrten Metalls. Sie begrüßen die Bestrebungen, der im „Lithium-Dreieck“ befindlichen Länder Südamerikas, die Wertschöpfung vor Ort zu generieren, sehen jedoch die Umwelt besonders auf Grund des Wassermangels gefährdet. Zudem wird die langfristige Zukunftsfähigkeit der mit Lithium verknüpften Technologien kritisch beäugt.

05.03.2018 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Krise als Herausforderung sehen

 
Bild: Jusos Göppingen

Die Jusos Göppingen trafen sich am vergangenen Samstag, während in Berlin die Auszählung des Mitgliedervotums über den Eintritt in die große Koalition stattfand, zu ihrem regelmäßigen Juso-Treff im Göppinger SPD-Bürgerbüro. Den Blick richtete die Nachwuchsorganisation der SPD dabei aber insbesondere auf die Zukunft ihrer Partei. Die Mitglieder fordern eine Haltung der Politik, die Krisen als Herausforderungen und nicht als selbstzerstörerische Belastung sieht. Sie sehen die SPD jetzt auch in der Verantwortung Veränderungsprozesse von Seiten der jungen Generation zuzulassen.

29.01.2018 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Jusos Göppingen fordern VVS-Vollintegration

 

Der Juso Kreisverband Göppingen befürwortet die VVS-Vollintegration des Landkreises Göppingen. Nur durch diesen Schritt wird aus ihrer Sicht sichergestellt, dass der Kreis über Jahre hinweg nicht den Anschluss an die Lebens- und Wachstumsregion Stuttgart verliert. Die Kreisräte müssen sich ihrer Verantwortung für die Zukunft der jüngeren Generation bewusst sein.

15.01.2018 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

JUSO Vorstand neu gewählt

 
Bild: Jusos Göppingen

Bei der Hauptversammlung des JUSO Kreisverbandes Göppingen wurde der Vorstand neu gewählt. Max Yilmazel wurde im Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Es konnten zwei Neumitglieder für den Kreis des Vorstands gewonnen werden. Oliver Weyhmüller erhielt für seine langjährige Mitgliedschaft die Ehrenurkunde.

10.10.2017 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Kraft tanken in der Opposition

 

Bei ihrem Juso-Treff am vergangenen Samstag diskutierten die Mitglieder des Juso-Kreisverbandes Göppingen das Ergebnis der Bundestagswahl

26.01.2017 in Pressemitteilungen von Jusos Göppingen

Juso Kreisverband begrüßt die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz

 


"Mit Martin Schulz haben wir den besten Kandidaten, den sich Deutschland und die SPD als Alternative zum 'weiter so' von Angela Merkel wünschen können", sind sich die Jusos Göppingen einig. "Keiner kann in dieser Zeitz mit Poly-Krisen und Anti-Europa-Populisten in vielen Ländern besser gegenhalten und eigene Lösungswege aufzeigen als der weltweit geschätzte, erfahrene Vollbluteuropäer Schulz", befand der Juso Kreisvorsitzende Max Yilmazel nach Bekanntwerden der Kanzlerkandidatur des ehemaligen Vorsitzenden des Europäischen Parlaments, Martin Schulz.