11.02.2019 in Ortsverein

Einladung zum kommunalpolitischen Stammtisch

 

Am Montag, 18. Februar laden wir Sie herzlich um 19.00 Uhr zu unserem nächsten kommunalpolitischen Stammtisch in der Alten Post (Faurndauer Str. 13, 73098 Rechberghausen) ein.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir über die Gemeinde- und Kreistagswahl im Mai diskutieren. Wir wollen von Ihnen wissen, was sich die Gemeinde in den nächsten fünf Jahren ins „Hausaufgabenheft“ schreiben sollte. Egal ob Kindergärten, Spielplätze, Sportanlagen, Verkehr oder anderen Themen – wir sind auf Ihre Ideen gespannt. Kreisrat Benjamin Christian wird über die aktuellen Themen der Kreispolitik berichten.

Wenn Sie ebenfalls Lust haben sich bei der offenen Gemeinderatsliste der SPD in Rechberghausen einzubringen sprechen Sie uns einfach an.

04.02.2019 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Der Beitritt des Landkreises Göppingen zur Vollintergration in den VVS ist beschlossen!

 

Es war ein langer und sehr steiniger Weg bis zu diesem Beschluss. Die SPD-Kreistagsfraktion setzt sich bereits seit vielen Jahren für den Beitritt ein. Die Vorsitzende der Kreistagsfraktion und Regionalrätin Susanne Widmaier forderte bereits zur Kommunalwahl 2014 „Einen starken Landkreis in einer starken Region Stuttgart“ sowie einen „Modernen und lebenswerten Landkreis mit einer guten Infrastruktur“.

01.02.2019 in Ortsverein

Landespolitik im Schurwald: MdL Peter Hofelich besucht Adelberg

 

Beim Besuch des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) in Adelberg standen vor wenigen Tagen zahlreiche Begegnungen auf dem Programm. Neben einem Gespräch mit Bürgermeisterin Carmen Marquardt traf sich der Abgeordnete auch mit Pfarrer Tilman Schühle und dem Geschäftsführer des Klosterparks Markus Höfer. Hinzu kam eine gemeinsame Waldbegehung mit Förster Martin Mönich. „Auf den Höhen zwischen Fils und Rems lebt es sich gut. Bürgernahe Landespolitik fördert das wirtschaftlich, ökologisch und sozial“, betont Hofelich mit Blick auf die Begegnungen vor Ort im Schurwald.

22.01.2019 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Infokampagne für VVS-Beitritt in Uhingen gestartet

 

Kreis-SPD wirbt an Bahnhöfen für den VVS-Beitritt

Die Diskussion um den Beitritt zum VVS war ein politischer Dauerbrenner der letzten Jahre, doch jetzt hat der Kreistag die große Chance einen wichtigen verkehrspolitischen Schritt in Richtung Zukunft zu machen. Die wesentlichen Vorteile des VVS-Beitritts liegen auf der Hand, wie beispielsweise einheitliche Tickets für Bus und Bahn, günstigere Ticketpreise und Standortvorteile. Es gab dazu zahlreiche Beratungen im Kreistag und zuletzt eine große Bürgerinformationsveranstaltung des Landkreises in Süßen.

10.01.2019 in Ortsverein

Rentenversicherung ehrt Edgar Büchner

 

Seit 15 Jahren berät Edgar Büchner für die Deutschen Rentenversicherung ehrenamtlich angehende Rentner. Neben der Beantwortung allgemeiner Fragen zur Rentenversicherung kümmert er sich auch um die Aufnahme von Renten-, Reha- und Kostenklärungsanträgen und unterstützt bei den Themen Erwerbsminderungs-, Witwen- und Waisenrente. Dafür wurde er nun auf der Vertreterversammlung vom Ersten Direktor der Rentenversicherung Baden-Württemberg Andreas Schwarz geehrt.

10.12.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung

 

Auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Östlicher Schurwald in der Alten Station in Rechberghausen wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt. Neu im Ortsvereinsvorstand ist Benjamin Dannecker (Rechberghausen) als Schriftführer und Sulaiman Mabinuori (Adelberg) als Beisitzer. Als stv. Vorsitzende wurden Caroline Fischer (Rechberghausen) und die Rechberghäuser Gemeinderätin Jutta Kraus bestätigt. Oliver Weyhmüller (Rechberghausen) bleibt Pressereferent.

07.12.2018 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Göppingen

Haushaltsrede der Fraktionsvorsitzenden Susanne Widmaier (3. Lesung)

 

Sehr geehrter Herr Landrat Wolff, sehr geehrte Damen und Herren der Landkreisverwaltung, geschätzte Kolleginnen und Kollegen des Kreistags, werte Vertreter der Medien, sowie meine Damen und Herren Zuhörer.

In der NWZ vom 13. November stand: „Heißer Herbst“ geht zu Ende. Dies bezog sich auf die strittigen Entscheidungen in diesem Herbst. Dieser scheint aber noch lange nicht zu Ende: Es wurden Beschwerden über die Kreistagssitzung am 12. Oktober beim Regierungspräsidium eingereicht, Tonbandmitschnitte wurden von Mitgliedern des Kreistags angehört weil an der Richtigkeit des Protokolls gezweifelt wurde, es steht eine Organklage im Raum. Soll dieser Umgang künftig an der Tagesordnung sein? Alle Mitglieder des Kreistags sind ehrenamtlich tätig, ein gutes Miteinander zum Wohl des Landkreises kann nur in einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Landkreisverwaltung, die durchaus auch kritisch sein darf, gelingen. Anschuldigungen, Unterstellungen und Beschuldigungen sind da nach unserer Meinung der falsche Weg.

06.12.2018 in Ortsverein

Landespolitik vor Ort im Schurwald

 

MdL Peter Hofelich besucht Rechberghausen und verspricht Unterstützung beim Vorgehen gegen zu viel Durchgangsverkehr

Bei einem Besuch des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) in Rechberghausen standen vor wenigen Tagen viele Begegnungen auf dem Programm. Neben einem Gespräch im Rathaus mit Bürgermeisterin Claudia Dörner besuchte der Abgeordnete die Schurwaldschule und besprach Aktuelles mit Rektorin Sabine Hilbich. Auch eine Führung durch die neue Ausstellung der Kulturmühle sowie ein Treffen mit Ehrenamtlichen des Fördervereins Landschaftspark Töbele fanden statt. Hofelich: „Ich setze mich weiterhin für starke Kommunen ein und versuche, die Anliegen vor Ort in Rechberghausen politisch auf Landesebene zu unterstützen. Dazu war der Besuch eine gute Gelegenheit.“

26.11.2018 in Ortsverein

Ortsverein beim Landesparteitag

 

Stoch und Binder als neues Führungsduo der SPD Baden-Württemberg gewählt

Der SPD-Ortsverein Östlicher Schurwald konnte beim Landesparteitag der baden-württembergischen SPD am vergangenen Samstag wieder zwei der insgesamt sechs stimmberechtigten Delegierten des Kreisverbandes Göppingen stellen. Der Vorsitzende des Ortsvereins Benjamin Christian (Wangen) und seine Stellvertreterin Caroline Fischer (Rechberghausen) mussten aber zugeben, dass sie sich am Samstagmorgen mit gemischten Gefühlen auf den Weg nach Sindelfingen gemacht hatten.