„Kontinuität und neue Gesichter“

Veröffentlicht am 02.04.2019 in Ortsverein

SPD nominiert Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Rechberghausen

Auf einer Mitgliederversammlung hat die SPD in Rechberghausen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Mit Evelyn Ertinger, Thomas Möck und Jutta Kraus kandidieren drei Gemeinderäte der vierköpfigen SPD-Gruppe erneut für den Gemeinderat. Alexander Kächelin scheidet aus beruflichen Gründen nach der Kommunalwahl aus dem Gemeinderat aus. „Es freut mich, dass wir ein tolles Team mit aktiven Gemeinderäten, erfahrenen und ehrenamtlich engagierten Rechberghäusern und neuen, jungen Gesichtern präsentieren können“, erklärt die stv. Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Jutta Kraus nach der Nominierungsversammlung.

Evelyn Ertinger (64) gehört dem Gemeinderat seit 2003 an. Sie ist zweite Vorsitzende im Förderverein Landschaftspark Töbele und Mitglied bei den Furchenrutschern und dem 1. FC Rechberghausen. Der Polizeibeamte Thomas Möck gehört dem Gremium seit 2009 und die Diplom-Sozialpädagogin und Geschäftsführerin Jutta Kraus seit 2014 an.

Zum ersten Mal für den Gemeinderat kandidieren der Schriftführer des SPD-Ortsvereins Diplom-Ingenieur Benjamin Dannecker (39), die 22-jährige Finanzassistentin Caroline Fischer und der 27-jährige Sozialarbeiter und aktive Fußballer beim 1. FC Rechberghausen Florian Kraus.

IT-Sicherheitskoordinator Oliver Weyhmüller (36) engagiert sich als Vorstandsmitglied beim 1. MV Rechberghausen und als Vorsitzender beim Verein Kreis Göppingen nazifrei. Der Mechaniker Horst Leischner (58) ist Mitglied bei den Gartenfreunden und den Furchenrutschern. Industriekaufmann und Geschäftsführer Karl Stradinger (70) ist Vizepräsident des Sportkreis Göppingen. Carmen König (62) ist Hauswirtschaftsleiterin im Alexanderstift in Rechberghausen. Ralf Erdhütter (60) ist Leiter im Rechnungswesen und Controlling. Reinhard Kirchner (73) ist Vizepräsident der Furchenrutscher und im Brauchtumsrat der Württembergischen Karnevalsvereine aktiv.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten sowie unseren Zielen für Rechberghausen.