SPD ORTSVEREIN ÖSTLICHER SCHURWALD

 

Rentenversicherung ehrt Edgar Büchner

Veröffentlicht in Ortsverein

Seit 15 Jahren berät Edgar Büchner für die Deutschen Rentenversicherung ehrenamtlich angehende Rentner. Neben der Beantwortung allgemeiner Fragen zur Rentenversicherung kümmert er sich auch um die Aufnahme von Renten-, Reha- und Kostenklärungsanträgen und unterstützt bei den Themen Erwerbsminderungs-, Witwen- und Waisenrente. Dafür wurde er nun auf der Vertreterversammlung vom Ersten Direktor der Rentenversicherung Baden-Württemberg Andreas Schwarz geehrt.

„Mir ist es wichtig, dass die Bürger eine Anlaufstelle mit wenig möglichst Hürden haben“, erklärt Büchner sein Engagement für die gesetzlich Rentenversicherten. Viele kommen lieber in die Sprechstunde um sich zu informieren anstatt einen Termin bei einer Behörde zu vereinbaren. „Wir ehrenamtlichen Versicherungsberater sind dabei völlig unabhängig. Wir haben nur den Versicherten im Blick. Jeder soll das erhalten was er sich erarbeitet hat und was ihm zusteht,“ so Büchner. Das Engagement für Erwerbstätige ist für Büchner aber nicht neu. Während seiner beruflichen Tätigkeit bei den Allgaier Werken in Uhingen war er über 35 Jahre Betriebsrat, 20 Jahre davon als Betriebsratsvorsitzender. Bei der Gewerkschaft IG Metall war er Mitglied in der Ortsverwaltung Göppingen und in der Tarifkommission des IG Metall Bezirks Stuttgart. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes engagierte sich auch jahrzehntelang bei der Arbeiterwohlfahrt und in der SPD. Den Einsatz für seine Kolleginnen und Kollegen honorierten diese bei mehreren Betriebsratswahlen mit dem landkreisweit besten Einzelergebnis.

Zum Team der ehrenamtlichen Versichertenberater im Landkreis gehören ebenso Herbert Schweikardt und Salvatore Volpe. Alle drei bieten regelmäßig Sprechstunden donnerstags im SPD-Bürgerbüro am Schillerplatz an.