SPD ORTSVEREIN ÖSTLICHER SCHURWALD

 

Ortsverein beim Landesparteitag

Veröffentlicht in Ortsverein

Stoch und Binder als neues Führungsduo der SPD Baden-Württemberg gewählt

Der SPD-Ortsverein Östlicher Schurwald konnte beim Landesparteitag der baden-württembergischen SPD am vergangenen Samstag wieder zwei der insgesamt sechs stimmberechtigten Delegierten des Kreisverbandes Göppingen stellen. Der Vorsitzende des Ortsvereins Benjamin Christian (Wangen) und seine Stellvertreterin Caroline Fischer (Rechberghausen) mussten aber zugeben, dass sie sich am Samstagmorgen mit gemischten Gefühlen auf den Weg nach Sindelfingen gemacht hatten.

Die Mitgliederbefragung um den Landesvorsitz und die damit verbundenen Diskussionen waren an allen Mitgliedern in den vergangenen Wochen nicht spurlos vorüber gegangen. Zur Wahl standen der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und ehemalige Kultusminister Andreas Stoch MdL und der nordbadische Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci. Der Parteitag entschied sich mit 159 zu 151 Stimmen für Andreas Stoch. Besonders freute sich die Göppinger Delegation - der auch unser Landtagsabgeordneter Peter Hofelich und unsere Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens angehörte - über die Wahl des Geislinger Landtagsabgeordneten Sascha Binder zum Generalsekretär der Südwest-SPD. „Wir sind überzeugt, dass die SPD mit Andreas Stoch und Sascha Binder an der Spitze und einer klaren landespolitischen Ausrichtung die Chance hat, bei der nächsten Landtagswahl 2021 wieder besser abzuschneiden“, sind Fischer und Christian überzeugt. Nach der Entscheidung über die Führungsmannschaft diskutierte der Parteitag noch intensiv über die Themen Europa, eine Reform von Hartz IV, bezahlbaren Wohnraum und die Entlastung von jungen Familien bei den Kindergartengebühren.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden