Fördermittel für Wangener Bücherei

Veröffentlicht am 09.09.2020 in Ortsverein

Bisher drei kommunale Büchereien aus dem Landkreis werden mit dem Soforthilfeprogramm Bibliotheken des Bundes gefördert. Die Bücherei der Gemeinde Wangen erhält rund 2.500 Euro Unterstützung bei der Digitalisierung, die Bücherei in Albershausen erhält rund 15.000 Euro für Mobiliar und EDV-Ausstattung sowie die Bücherei der Gemeinde Heiningen 6.750 Euro für Software. Ziel des Bundesprogramms ist es, Bibliotheken in ländlichen Gemeinden zu unterstützen. "Unsere Bibliotheken sind ein wichtiges Angebot in den Städten und Gemeinden. Mit ihrem Medienangebot, ihren Veranstaltungen und ihrer wichtigen Funktion als Treffpunkt für alle Altersgruppen sind sie aus dem kulturellen Leben nicht wegzudenken", so die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens.

Auch der Wangener Bürgermeister Troy Dutta freut sich über den Bescheid aus Berlin: „Wir haben in Wangen ein engagiertes Büchereiteam und das Angebot wird aus der Bevölkerung sehr gut angenommen. Deshalb freuen wir uns als kleine Gemeinde über jeden Euro, der uns dabei hilft das Angebot weiter zu verbessern und so auch noch mehr Menschen mit unserem Angebot erreichen zu können."