SPD ORTSVEREIN ÖSTLICHER SCHURWALD

 

Mitgliederversammlung mit Ehrungen

Veröffentlicht in Ortsverein

Auf der Mitgliederversammlung im Hotel Linde in Wangen ehrte der SPD-Ortsverein Östlicher Schurwald langjährige Mitglieder.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde der ehemalige Rechberghäuser Gemeinde- und Kreisrat Eugen Haugg geehrt. Bereits 2011 wurde Eugen Haugg von der SPD mit der Willy-Brandt-Medaille für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Helmut Jakob (Adelberg) erhielt das goldene Abzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Als Jugendlicher fing er an sich in seiner Heimatgemeinde Weikersheim bei den Jusos und in der SPD zu engagieren. Bei der Mitgliederversammlung berichtete er wie sie vor 50 Jahren als Juso-Gruppe eine eigene Parteizeitung herausgaben und sich kommunalpolitisch für einen Jugendraum im sonst recht konservativen Ort einsetzten. Seit Helmut Jakob dem Ortsverein Östlicher Schurwald angehört übt er das Amt des Kassiers aus.

Der ehemalige Wangener Ortsvereinsvorsitzende Rolf Mattes wurde ebenfalls mit dem goldenen Abzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Er berichtete von seinem frühen Engagement der evangelischen Kirche und der SPD in Esslingen. Als ehemaligem Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung liegt ihm insbesondere die Geschichte der deutschen Sozialdemokratie und Arbeiterbewegung am Herzen. So konnten sich viele der anwesenden Mitglieder an seine Führung durch die Ausstellung „150 Jahre deutsche Sozialdemokratie“ im Stuttgarter Rathaus erinnern.

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Benjamin Christian dankte den drei Geehrten für Ihre langjährige Treue zu den Idealen der deutschen Sozialdemokratie. Dies wurde von Rolf Mattes passend mit „aus einer guten Idee kann man nicht austreten“ kommentiert. Anschließend stießen die rund 20 anwesenden Mitglieder mit den Jubilaren an und diskutierten über die aktuelle Lage im Bund.