SPD ORTSVEREIN ÖSTLICHER SCHURWALD

Veröffentlicht in Kreisverband
am 05.06.2017 von SPD Kreisverband Göppingen

Der neue Kreisvorstand der SPD Göppingen

Im vollbesetzten Saal des Gasthauses Hirsch in Süßen kamen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus dem Landkreis zu ihrer Kreisdelegiertenkonferenz zusammen um turnusgemäß ihren Kreisvorstand zu wählen.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 27.05.2017

Am Rande des 25. Partnerschaftstreffen zwischen Wangen und der Region de Routot kam es zum ersten Mal zu einem Austausch zwischen dem SPD-Ortsverein und der lokalen Sektion der französischen sozialdemokratischen Schwesterpartei Parti socialiste (PS).

Veröffentlicht in Ortsverein
am 17.05.2017

Beim vergangenen SPD-Stammtisch in der Gaststätte Waldhorn in Wangen wurde rege über das System der Abfallentsorgung im Landkreis diskutiert.

Aus den Reihen der Diskussionsteilnehmer wurden verschiedene Anregungen gegeben.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 04.05.2017

Auf der Kreisdelegiertenkonferenz des SPD-Kreisverbandes Göppingen am 4. Mai wurde der Kreisvorstand neu gewählt. Vorsitzende bleibt weiterhin die Salacher Gemeinderätin Sabrina Hartmann. Der Ortsverein Östlicher Schurwald konnte bei der Neuwahl seine starke Stellung im Kreisverband behaupten. Der Ortsvereinsvorsitzende Benjamin Christian und die stv. Ortsvereinsvorsitzende Caroline Fischer wurden erneut in den siebenköpfigen geschäftsführenden Kreisvorstand gewählt - Christian bleibt stv. Kreisvorsitzender, Fischer Schriftführerin.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 28.04.2017 von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD ruft zu Teilnahme an DGB-Maikundgebung auf

Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins.“ rufen die Gewerkschaften in diesem Jahr zur traditionellen Mai-Kundgebung in Göppingen auf. Nur mit Unterstützung der Gewerkschaften konnte die SPD – oft gegen den Widerstand der Union – Verbesserungen durchsetzen. Daher rufen die Sozialdemokraten zur Teilnahme an der DGB-Kundgebung am 1. Mai ab 10 Uhr auf dem Schillerplatz in Göppingen auf.

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion
am 08.04.2017 von SPD Kreisverband Göppingen

Am Freitag, 4. April wurde Edgar Wolff für weitere 8 Jahre zum Landrat des Landkreises Göppingen gewählt. Er erhielt 52 von 62 Stimmen der Kreistagsmitglieder.

Nachdem im Vorhinein bereits die SPD-Kreistagsfraktion sowie die Fraktionen der Freien Wähler, der Grünen und der FDP ihre klare Unterstützung für den Amtsinhaber signalisierten war Wolff der einzige Bewerber. Bereits bei der Landratswahl 2009 wurde Edgar Wolff von der SPD-Fraktion unterstützt.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 03.04.2017

Bei einer öffentlichen Diskussionsrunde in der Sportgaststätte Lindach berichtete die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Göppingen über ihre Arbeit im Deutschen Bundestag. Neben ihrer Arbeit im Gesundheitsausschuss ging Baehrens auf die Vielzahl an außenpolitischen Herausforderungen ein, die sich in dieser Legislaturperiode ergeben hatten – der Krieg in Syrien, der Ukraine-Konflikt, der Brexit und die Präsidentenwahl in den USA. Anschließend diskutierten die Diskussionsteilnehmer über die Zukunft der Rente, die Verkehrssituation auf der B297, die Situation auf dem Arbeitsmarkt und weitere aktuelle politische Themen.

Veröffentlicht in Metropolregion
am 16.03.2017 von SPD Kreisverband Göppingen

Der Göppinger SPD-Regionalrat Jürgen Lämmle wurde bei den turnusmäßigen Wahlen zur Mitte der Wahlperiode der Region am 15.3.2017 einstimmig als stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Verband Region Stuttgart bestätigt.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 13.03.2017 von SPD Kreisverband Göppingen

Der Schulzzug aus Göppingen

Neben der Aufstellung der Landesliste und Verabschiedung des Leitantrags zum Wahlprogramm, zählten der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und eine Märklin-Modelleisenbahn aus Göppingen zu weiteren Höhepunkten der Landesvertreterversammlung in Schwäbisch Gmünd.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 15.02.2017

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Östlicher Schurwald im Gasthaus Löwen in Börtlingen stand neben der Neuwahl des Ortsvereinsvorstandes die kommende Bundestagswahl im Mittelpunkt.